Am 10.11.1983 in Lienz/Osttirol erblickte Peter Franz Suntinger erstmals das Licht der Welt. Schon zu Volks- und Hauptschulzeiten kristallisierte sich seine Leidenschaft für die Musik heraus, da er immer mit Begeisterung im Schulchor mitsang und zudem in dieser Zeit das Trompetenspielen erlernte. Als Jugendlicher im Alter von 16 Jahren plünderte er schließlich sein Sparbuch und kaufte sich von dem Geld seine erste E-Gitarre sowie einen Verstärker. Ab diesem Zeitpunkt wurde Musik ein wichtiger Bestandteil seines Lebens. Dank seines fast unzubändigenden Erhgeizes erlernte er sehr rasch das Gitarre spielen und fand so schnell Anschluß zu anderen Musikern.

 

Ganz besonderen Wert legte er dabei von Anfang an auf das Komponieren und Spielen von eigenen Liedern. So begann dann auch seine musikalische Reise, die ihn durch einige Bands aus den diversesten Genres führte.

 

Mit der Gründung von Peter Franz im Jahr 2011, ließ er zum ersten Mal seinen Mölltaler Dialekt in die Texte miteinfließen.

 

Jedoch erst mit "da Suntinger" fand Peter Franz Suntinger seine endgültige musikalische Heimat

in der er sich nun fegschet gewaltig wohl fühlt.

 

“da Suntinger” macht Mölltal-Rock und wird auf der Bühne von Peter Patek(Gitarre/Chorgesang), Christian Janisch(Bass/Chorgesang),

Sylvia Striegl(Chorgesang) und Peter Wagner(Schlagzeug) begleitet.

 

 

Name:                 Peter Franz Suntinger

 

Geboren:            10.11.1983 in Lienz/Osttirol

 

Instrument:         Gitarre/Gesang

 

Einflüsse:            Meine Familie, das Leben und die Natur

 

 Freizeit:              Toben mit meinen Kids

 

Passion:              Wildwossa